Fräulein Brösels Schnapserwachen

Fräulein Brösel

A wie außergewöhnlich … und wie Austria:

Zugegeben: Wer etwas in der Note „Piemonteser Haselnuss“ im Angebot hat, dem sind wir von Haus aus stark gewogen. Vor allem, wenn es dann auch noch nach echter Haselnuss schmeckt, was ja, wie wir wissen, nicht zwangsläufig der Fall sein muss. Kurz gesagt: Wir sind fündig geworden bei Fräulein Brösels Schnapserwachen in Berlin, Haselnussgeschmack zum Niederlegen. Möglicherweise sind Fräulein Brösels österreichische Wurzeln der Grund für soviel Geschmacksbewusstsein, möglicherweise aber auch ein Naturtalent, das sich so erlesen zeigt. Das außer der besagten Haselnuss aus dem Piemont noch mit Marille oder auch schwarzer Johannisbeere verführt. Und mit vielleicht den schönsten Etiketten, die Du je gesehen hast: Selbstgemalt und ausgedacht im Großstadtdschungel von Berlin.

Adresse:
Fräulein Brösels Schnapserwachen GmbH
Friedelstraße 28
12047 Berlin
E-Mail: shop@schnapserwachen.com
Homepage: www.schnapserwachen.com

Produkte dieser Manufaktur:alle Manufakturen

37,00 

Feiner Haselnuss-Geist mit Noten von frisch geriebener Haselnuss, Schokolade, etwas schwarze Kirsche und Nutella.

37,00 

In der Nase riecht man auch Akazienhonig, florale Noten und ein wenig Brioche. Im Mund bleibt der Geist gewichtig.

37,00 

In der Nase riecht man das typische fruchtig bittere und säuerliche Cassisaroma, gepaart mit Minze und Wiesenkräutern.

37,00 

In der Nase riecht man Kräuter, nasses Laub, Marzipan aber auch Hagebutten und eine Herbstwiese. Im Mund bleibt dieser Geist weich, ohne jedoch Eindruck einzubüßen.